PROZESS No 17

Werke von Frank Sanderink, Irene Fastner und KP Vellguth

ERÖFFNUNG: 12 – 16 Uhr am 19. Mai

DAUER: 23. Mai bis 8. Juni 2012

 

Ich will Dich.
Vor allem dann, wenn ich Dich anders will,
will ich Dich genau so.
Wärest Du so, wie ich Dich will,
dann wärest Du nicht.
Ich will Dich genau so,
gerade wenn ich Dich anders will,
bis nichts mehr ist von mir,
geliebtes Bild.

Romen Banerjee, 2012

 

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Eröffnungsrede zur Ausstellung PROZESS No 17 am 19. Mai 2012

 

Panorama-Ansichten

Linke Maustaste gedrückt halten und die Panoramadarstellung bewegen

 

Frank Sanderink

Müll ist hochinteressant! Wenn ich auf einer Müllkippe
bin, stehe ich vor einer ungeheuer grossartigen,
malerischen und bildhauerischen Herausforderung.
Dort hat man die ganze menschliche Welt zu Füßen
liegen, in ihrer ganzen verschwenderischen Pracht.

Jeder ist dort vertreten, Sie, ich der Papst,
vom grossen bis zum kleine Mann. Jeder gibt seins
dazu. Die Müllkippen sind die Summen der Kulturen
unserer Welt.

Frank Sanderink, Berlin 2012

 

Irene Fastner

Meine Figuren sollen mich selber überraschen,
deshalb versuche ich immer ein Bild völlig frei zu
beginnen, ohne ein vorgefasstes Motiv.
Wenn dann irgendwann, nach vielen
Übermalungsprozessen, ein Wesen vor mir steht,
das mich ein wenig lachen oder auch frösteln lässt,
habe ich es geschafft, ich habe etwas eigenens,
ganz individuelles geschaffen.

Irene Fastner, München 2012

 

KP Vellguth

Wie belegte Brötchen, gibt es leicht und schwer
Verdauliches und die Kombination kitzelt den Gaumen.
Gesehenes, Erlebtes, Gedachtes und Gefühltes ergeben
auch in meinen Arbeiten eine Mischung, die als Ganzes
wie auch im Detail zu „verstehen“ sind.

KP Vellguth, 2012

 

Prozess No 17 Einladung PDF

ProzessNo17Einladung_1 JPG

ProzessNo17Einladung_2 JPG

 

top